top of page

Spatenstich Arbach Park

Das Projekt Arbach Park hat enorme Bedeutung für die Stadt, weshalb Bürgermeister Stefan Wörner mit Gemeinderäten und Projektbeteiligten den Start des nächsten Bauabschnitts für das neue Wohngebiet feierte.

Wörner erinnert sich noch gut an den ersten Spatenstich im November 2021, als der Arbach Park sozusagen aus der Taufe gehoben wurde. Das neue Stadtquartier sei etwas ganz besonderes, betonte er, denn erstmals in der Geschichte der Stadt ist der VfL mit an Bord. Der Verein begibt sich zu neuen Ufern: Im Erdgeschoss des neuen Gebäudes wird es eine Sport- und Bewegungskita geben – die erste Kindertagesstätte mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt in der Region. Darüber hinaus ermöglicht die ebenfalls im Erdgeschoss entstehende Tagespflege der Keppler Stiftung den Bewohnern des Arbach Parks lebenslanges Wohnen im eigenen Zuhause. Jürgen Magnussen, geschäftsführender Gesellschafter der Schöller SI Immobilien GmbH, ist sehr zufrieden. »Unser Dank gilt an dieser Stelle neben den Projektbeteiligten vor allem den Gemeinderäten und der Stadt Pfullingen.« Der erste Bauabschnitt werde Ende 2023 fertig sein, das neu begonnene Teilstück vermutlich zwei Jahre später. Im neuen Wohngebiet Arbach Park sollen einmal bis zu 1.000 Menschen leben. (pi) BERICHT GEA 17.02.2023




77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page